Hinweis Coronavirus

Aktualisiert: 27. November 2020

Physiotherapie offen

Die Physiotherapie ist in allen med&motion Centern geöffnet. Dies gilt auch für die medizinische Trainingstherapie (MTT) und Massagen. Neuanmeldungen für die Physiotherapie mit und ohne ärztlicher Verordnung sind ebenfalls möglich. Weitere Informationen zu den Schutzmassnahmen in der Physiotherapie, siehe unten.

Fitnesscenter

Das Fitnesscenter von med&motion Bern ist bis zum 14. Dezember 2020 geschlossen.
Die Fitnesscenter von med&motion in Zürich, Aarau und St. Gallen sind unter Einhaltung von strengeren Hygieneregeln weiterhin für Sie geöffnet. Das Training darf jedoch nur mit einer Maske stattfinden. Bei med&motion Aarau ist zudem das Training ausserhalb der Öffnungszeiten (mit einem Fitness-Badge) nicht mehr gestattet. Diese Anpassungen basieren auf den neusten Bestimmungen vom Bund bzw. der Kantone. Weitere Informationen zu den Schutzmassnahmen und zum Verhalten im Fitness, siehe unten.

Maskenpflicht:

  • In allen med&motion Centern gilt eine generelle die Maskenpflicht. Dies gilt ab dem Eintritt und bis zum Verlassen unseres Centers. Auch mit einer Maske muss immer der Mindestabstand zu anderen Personen eingehalten werden.
  • Die Maskenpflicht gilt auch beim Training (auf allen Trainingsgeräten, Matten, Ausdauergeräte etc.). Lediglich zum Duschen darf die Maske kurz abgenommen werden.
  • Bitte Nehmen Sie Ihre eigene Maske mit in die Therapie und ins Training. Falls Sie eine Maske vergessen haben, können Sie für 1 Franken eine bei uns erhalten.

Schutzmassnahmen im Fitness:

Alle Fitnessmitglieder müssen folgende Schutzmassnahmen beachten:

  • In den Garderoben gilt eine Maskenpflicht und es dürfen sich hier max. 3 Personen aufhalten. Wenn möglich kommen Sie bereits umgezogen ins Training und duschen zu Hause. Aus Rücksicht auf andere Mitglieder sollte die Verweildauer in der Garderobe und den Duschen möglichst kurz sein.
  • Waschen oder desinfizieren Sie Ihre Hände vor und nach dem Training.
  • Das Eintragen vor dem Training in die „Check-In Check-Out Liste”, und das Austragen nach dem Training, ist obligatorisch für alle Fitnesskunden. Bitte schreiben Sie leserlicht, für die Rückverfolgung.
  • Die Abstandsregel gilt im gesamten Fitnessbereich sowie in den Garderoben und Duschen. Aus diesem Grund mussten wir einzelne Geräte vorläufig sperren oder umstellen.
  • Ein Handtuch als Unterlage auf Matten oder Trainingsgeräten ist Pflicht.
  • Alle Geräte müssen vor und nach Gebrauch mit Desinfektionstüchern gereinigt werden.
  • Wenn Sie krank sind, dürfen Sie nicht zu uns ins Training kommen.
  • Sie müssen beim Training keine Maske tragen.

Schutzmassnahmen in der Physiotherapie & Massage:

Alle Fitnessmitglieder müssen folgende Schutzmassnahmen beachten:

  • Alle Patienten/Innen und Therapeuten/Innen müssen eine Maske tragen.
  • Patienten/Innen mit Symptomen wie Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, Fieber und Muskelschmerzen bleiben zu Hause.
  • Die aktuell geltenden Hygienemassnahmen des BAG und die Hygieneregeln bei med&motion müssen von Patienten/Innen eingehalten werden: kein Händeschütteln, Abstand bewahren im Wartebereich, vor und nach der Therapie die Hände gründlich waschen oder desinfizieren, Abstand bewahren im Übungsbereich, nach Gebrauch Übungsmaterialien oder Geräte desinfizieren.
  • Die Medizinische Trainingstherapie (MTT) ist möglich. Aufgrund der grossen Trainingsfläche können sie jederzeit genügend Abstand halten beim Training.

Massnahmen von med&motion

In der Umsetzung halten wir uns an die Anweisungen und Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) und der Kantone. Wir haben eine Einsatzgruppe ins Leben gerufen, welche einerseits laufend die Lage beobachtet, sowie verschiedene Szenarien und Massnahmen dazu erstellt. Ziel ist es, die Grundversorgung in der Schweiz sicherzustellen sowie die Gesundheit unserer Mitarbeitenden und Kunden/Innen zu schützen. Unser Schutzkonzept wird laufend aktualisiert.

Vielen Dank für Ihr Verständnis
Ihr med&motion Team